FCA Frauen 2 - FC Höngg

von Michael Löffler

FCA Frauen 2 - FC Höngg 0:8 (0:2)

Am Sonntag, dem  23. September 2018, spielten wir Juventus-Altstetten Frauen 2 gegen den FC Höngg auf dem Sportplatz Buchlern - das 3. Meisterschafts- und Heimspiel.

Wir starteten mit Konzentration und hoher Motivation in die erste Halbzeit. Bereits in der 7. Minute führte der FC Höngg jedoch mit 1:0 und wenige Zeit später mit einem 2:0. Nach einer kurzen Trinkpause gingen wir wieder ins Spiel zurück, immer noch mit der Einstellung und Überzeugung: wir wollen Tore schiessen! Als Mannschaft hatten wir jedoch zu wenig Zusammenspiel und auch die Pässe wurden häufig verfehlt.

In der zweiten Halbzeit hatten wir unsere 1. Torchance, dies dank Samira's harten Schuss aufs Tor. Aufgrund der eher grossen Entfernung reichte die Kraft jedoch nicht aus. Der Goli der Gegnermannschaft wehrte den Ball schlussendlich ab. Kurz darauf pfiff der Schiri eine gelbe Karte für Pelin.

Leider klappte einiges nicht reibungslos und somit schoss der FC Höngg in der 90. Minute noch das letzte Tor, womit sie mit 8:0 den Sieg holten.

Mit grosser Enttäuschung der Spielerinnen und wie auch der Trainerin endete der Match.

Fazit:
Wir haben hinsichtlich Körperkontakt grossen Einsatz gezeigt.
Wir haben uns auch den anspruchsvollen Zweikämpfen tatkräftig gestellt.
Die Abschlüsse gelingen zwar noch nicht, was uns jedoch nicht abhält weiterhin Torchancen herauszuholen.

Trotz der Niederlage starten wir motiviert in die nächste Woche, um uns im Training auf ein besseres Zusammenspiel zu fokussieren. Wir bleiben dran und gehen den nächsten Sieg an!

#allifüreiniundeinifüralli #hoppaltstetten

Autorin: Cynthia Leiva

Zurück