Meisterschaftsspiel FC Gossau – FC Altstetten

von Michael Löffler

FC Gossau – FC Altstetten 0:1 (0:1)

Sonntag, 12.11.17 – Anpfiff 14.00 Uhr


Kein glanzvoller, aber ein wertvoller Sieg


Es gibt Tage, an denen man am Morgen aus dem Fenster sieht und am liebsten den ganzen Tag in seinem Bett bleiben würde. Solch ein Tag war der aktuelle Sonntag – kein Wetter, das zum Fussball spielen einlud. Aber leider richtet sich der Spielkalender nicht nach dem Wetter, und so musste unser Team an einem kalten Novembernachmittag gegen die unberechenbare Mannschaft von Gossau auf der Buechenwald antreten.

Eigentlich hätte die Brust geschwollen sein müssen von den Erfolgen der letzten Wochen und Monate. Auch personell sah es gut aus.

Das Spiel begann auf beiden Seiten hektisch, keiner wollte einen Fehler machen. Vermutlich genau aus diesem Grund machten in der Anfangsphase beide Mannschaften einen Fehler nach dem anderen. Echte Torchancen gab es aber auf beiden Seiten kaum zu bewundern, das Spiel war in dieser Phase von Mittelfeldgeplänkel geprägt. Viele Fehlpässe, wenig Laufbereitschaft.

Dann die 27. Minute: Anja Saam führt einen Freistoss aus, bringt den Ball in den Strafraum, wo Leodita Quallakaj den Abpraller im Tor unterbringt. Eine glückliche, aber trotzdem verdiente Führung.

Pause 0:1

In der Halbzeit wurde personell nicht umgestellt. Das Ziel war auf den Platz zurück zu kehren, um die Laufbereitschaft und Passqualität zu verbessern. Jedoch konnten diese Ziele von unserem Team, am heutigen Tage, nicht umgesetzt werden.
Gegen Ende der Partie wurden wir sehr hektisch und die Angst war präsent, dass man durch eine Unaufmerksamkeit den Ausgleichstreffer noch hinnehmen müsste.
Aber Nein das Team zeigte, wie schon oft, Moral. Sie kämpften als Team um jeden Ball und holten die letzten 3 Punkte der Vorrunde gemeinsam nach Altstetten.

„Kein glanzvoller, aber ein wertvoller Sieg“ – Nie ohne mein Team

Daniela Freiermuth

Zurück