Meisterschaftsspiel FCA Frauen 1 - FC Bühler

von Michael Löffler

Das Spiel gegen Bühler beginnte pünktlich um 16:00 Uhr unter der prallen Sonne. Nach motivierenden Worten in der Kabine war unser Team bereit sein Revier zu markieren. Wir gaben Vollgas von Anfang an und dank Nadia G. konnten wir in der 12. Minute in Führung gehen. Aufgrund einer kurzen Ablenkung unseres Team schosses die Gegner in der 21. Minute das 1:1. Altstetten gab nicht auf. Knapp 15 Minuten später gingen wir wieder in Führung. Nach einem super Lauf von Andi bis an die Grundlinie, konnte sie ihn nur noch nach hinten legen, wo Ali frei stand und den Ball ins Goal schieben konnte. In der 42. Minute schoss noch Luna ein Goal aus der Strafraumlinie und somit war der Stand in der Pause 3:1.

In die 2. Hälfte wollten wir unsere Führung weiter ausbauen. Trotz grosse Bemühungen und gutem Zusammenspiel gelingte uns dies nicht und erhielten in der 60. Minute aus dem nichts das 3:2. Der Fakt, dass Bühler evtl. aufholen könnte, war für Altstetten wie ein Weckruf. In der 69. Minute fiel das nächste Tor für Altstetten. Edi traf ausserhalb des Strafraums den Ball perfekt und katapultierte ihn in die linke obere Ecke des Goals. 4:2 Altstetten. Nur knapp 5 Minuten später traf Andi zum 5:2. In der 82. gab es noch einen Penalty zu unseren Gunsten, welcher von Jasmin sicher verwandelt wurde.

Somit gewinnt Altstetten verdient 6:2 und behalten die 3 Punkte in Altstetten.

Autorin: Aliche Vono


FCA Frauen 1 - FC Bühler   FCA Frauen 1 - FC Bühler

Zurück