SV Höngg 1 – FCA Frauen 2

von Michael Löffler

SV Höngg 1 – FCA Frauen 2 0:0

Heute stand das Spiel gegen den SV Höngg 1 an. Unser Ziel war es, als Mannschaft auf den Platz zu gehen, alles füreinander zu geben und die drei Punkte zu holen. So starteten wir voller Motivation in das Meisterschaftsspiel gegen den Viertplatzierten unserer Gruppe.

In der ersten Halbzeit konnten wir mit dem SV Höngg gut mithalten, ihn teilweise auch unter Druck setzen. Doch leider kam das Spiel nicht wirklich in Schwung und so stand es zur Halbzeit 0:0. Die Veränderung der Aufstellung zu Beginn der zweiten Halbzeit gab uns Sicherheit. Wir begannen unser Spiel zu spielen und kamen zu mehreren Chancen. Man spürte den Willen zu gewinnen, das Zusammenspiel machte Spass und wir gaben trotz der warmen Temperatur alles. Leider gelang es uns nicht, unsere Chance zu verwerten und so wurde der SV Höngg wieder dominanter. Gegen Ende der Partie konnten wir zwar wieder zulegen, doch blieb es beim 0:0.

Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit dem Spiel und freuen uns, den Punkt nach Hause geholt zu haben. Es hat Spass gemacht, gemeinsam für ein Ziel zu kämpfen und zu sehen, wie das Zusammenspiel immer besser funktioniert.

#allifüreiniundeinifüralli 
#hoppaltstetten

Autorin: Hanna Beeler

Zurück