Testspiel GCZ U-19 Frauen – FCA Frauen

von Michael Löffler

GCZ U-19 Frauen – FCA Frauen 3:2 (0:0)

Bittere Niederlage

Vorletze Woche durften wir eine tolle Zeit in Spanien geniessen. Bei schönem Wetter trainierten wir hart und schauten uns nochmal alles genau durch. Ende Woche konnten wir gegen CF Almassora, zeigen wie weit wir sind und es war klar zu sehen: Wir sind für jeden Gegner bereit !

Die Motivation war da, doch die Enttäuschung folgte ihr nah. Nachdem wir in dieser Woche aufgrund der gesperrten Plätze Trainingsfrei hatten, hätten wir für das Spiel gegen GC brennen sollen und zeigen, wie man Fussball spielt. Leider konnten wir nur das Gegenteil beweisen! Bereits beim Einlaufen war klar zu sehen, dass dieses Spiel nicht in unserer Macht steht. In der 48. Minute passierte das Eigentor von GC durch den schön reingespielten Ball von Machado, doch die Freude hielt nicht lange an. In der 53. Minute machten die GC-Frauen den Ausgleich und man sah, dass sie den Sieg für sich wollen. Obwohl GC eigentlich kein Gegner für uns gewesen war, hatten sie die Führung und das Spiel fand hauptsächlich auf unserer Hälfte statt. Man sah, dass wir nicht bereit waren und im Gegensatz zu den GC-Frauen kein Wille vorhanden war. Sie konnten durch unsere Fehler und Lücken profitieren und schossen in der 82. Minute das 2:1 und daraufhin noch das 3:1 in der 90. Minute. 3 Minuten wurden noch nachgespielt. Durch den schönen Assist von Bosshart konnte Qallakaj das Resultat noch auf 3:2 bringen.

Wir haben aus unseren Fehlern gelernt und versuchen, eine erneute Enttäuschung zu vermeiden. Das Spiel haben wir hinter uns gelassen, trainieren sehr fleissig und fühlen uns bereit für diese Rückrunde.

Autorin: Leodita Qallakaj

Zurück