, Hausammann Christian

Wir trauern um Hilmar Zigerlig

... verstorben am Freitag, 10. Dezember 2021.

Liebe FCA Gemeinde

Völlig überraschend ist am Freitagmorgen, den 10. Dezember 2021, Hilmar Zigerlig verstorben. Hilmar war langjähriger Trainer unserer 1. Mannschaft und früher als Spieler bei GC, Winterthur und dem FCZ aktiv.

Seine erste Station im Spitzenfussball waren die Grasshoppers, für die er ab der Saison 1964/65 bis 1966 als Verteidiger spielte. Danach wechselte er in die nördliche Nachbarstadt zum FC Winterthur, wo er meist im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kam. In seiner ersten Saison stieg Winterthur zwar ab. In der nächsten Saison schaffte Winterthur jedoch den direkten Wiederaufstieg und erreichte in der gleichen Saison den Cupfinal. Er absolvierte in den fünf von sechs Saisons, bei denen er für Winterthur in der höchsten Liga spielte, 104 Spiele und schoss dabei sieben Tore.

1972 wechselte er von Winterthur zurück nach Zürich, dieses Mal zum FC Zürich. Für den FCZ spielte er bis 1977 und wurde mit den Zürchern dreimal Schweizer Meister (1974, 1975, 1976) und zweimal Cupsierger (1973, 1976). Seine Karriere schloss Hilmar 1977/78 bei den Young Fellows Zürich (YF) ab. Nach Karriereende trainierte er jahrelang den Zürcher Quartierverein FC Altstetten.

Wir trauern mit den Angehörigen und sprechen Ihnen im Namen des ganzen Vereins unser herzliches Beileid aus und wünschen Ihnen viel Kraft für die kommende traurige Weihnachtszeit.

Der Vorstand des FC Altstetten